Previous Next

Aktuelles

In unseren beiden Stiftungsheimen ist immer was los. Neben den täglichen Angeboten, wie z. B. Gymnastik, gibt es auch viele Feste und Ausflüge. Immer wieder gibt es Neuigkeiten und darüber möchten wir Sie natürlich informieren!

Lesen Sie hier mehr dazu.

Kontakt

Hl. Geistspitalstiftung Landshut
Christoph-Dorner-Str. 8
84028 Landshut

Tel.: 0871/882701
Fax: 0871/882710

Mail: hl.geistspitalstiftung(at)landshut.de

Zum Kontaktformular und zur Anmeldung

Auch bei Demenz gut aufgehoben

Die Wohngruppe für Demenzkranke Bewohner wurde im Jahre 2009 im Magdalenenheim völlig neu errichtet. Sie bietet insgesamt 11 Bewohnerinnen und Bewohnern den für ihre Beinträchtigung passenden Rahmen. Die Betreuung der Bewohner erfolgt nach einem speziellem Konzept. (Hier erfahren Sie mehr darüber!)

Als gemeinschaftliches Wohnzimmer steht den Bewohnern ein gemeinsamer Wohnraum zur Verfügung, der zum Fernsehen, als sozialer Treffpunkt und für verschiedene Beschäftigungen genutzt werden kann. Der gemeinschaftliche Wohnraum wird in erster Linie für zielgerichtete Aktivitäten der Beschäftigung durch geschultes Fachpersonal genutzt, die ohne Störungen durchgeführt werden sollen. Als für die Heimbewohner vertraute Umgebung kann er auch für Kontakte mit Angehörigen und Besuchern genutzt werden.

In der Wohnküche kann das Personal mit einzelnen Bewohnern kleinere Speisen zubereiten. Für diesen Zweck ist die Küche mit einem Arbeitstisch mit Sitzmöglichkeit ausgestattet. Als besondere Sicherheitsvorkehrung ist der Herd mit Induktion und zentralem Hauptschalter ausgestattet. Leitungswasser wird nur soweit erhitzt, dass Verbrühungen ausgeschlossen sind. Bewohner mit nächtlicher Unruhe können sich innerhalb des gesamten Stationsbereiches frei bewegen, ohne dass Gefährdungspotential vorliegt. In diesem Bereich werden auch gemeinsam die Mahlzeiten im Verbund mit Pflegekräften eingenommen. In besonderen emotionalen und psychischen Ausnahmesituationen wird aber trotzdem auf Rückzugswünsche (eigenes Zimmer mit Bad/Toilette) des Heimbewohners geachtet.